MPU-Test

Dipl.-Psych. Dr. rer. nat. Patrick Grieser

arbeitete als verantwortlicher Teamleiter bei der Begutachtungsstelle für Fahreignung des TÜV Hessen.

Davor arbeitete er als verkehrs- psychologischer Gutachter beim TÜV Hessen in Darmstadt


MPU-Test

M. Sc. Psych. Elena Grieser

Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Familientherapie (DGSF)

Master-Thesis über die Fahreignungsbegutachtung (MPU) beim TÜV Hessen

MPU Beratung und MPU Vorbereitung in Fischbachtal

Allgemeine Informationen zur MPU

MPU ist die Kurzform für Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Eine MPU, im Volksmund auch „Idiotentest“ genannt, wird von der Fahrerlaubnisbehörde angeordnet. In der MPU wird dann festgestellt ob der Autofahrer zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet ist. Wenn die Prognose negativ ist, kommt es zum Entzug der Fahrerlaubnis. Bei einer günstigen Prognose dürfen Sie hingegen den Führerschein behalten. Dazu kommt es, wenn es klare Hinweise auf stabiles Verhalten und Einstellungsänderungen gibt. Sie sehen, man sollte die MPU nicht auf die leichte Schulter nehmen, da viel davon abhängt. Viele MPU-Teilnehmer bereiten sich zu wenig vor, das führt zu hohen Durchfallquoten. Eine gute MPU-Vorbereitung hilft Strategien zu erarbeiten, um ein Fehlverhalten in Zukunft abzustellen. So können Sie die Gutachter überzeugen und bekommen Ihren Führerschein zurück.

MPU-Vorbereitung mit Dr. Grieser und seinem Team in Fischbachtal


Anlässe für eine MPU in Fischbachtal

Jährlich kommt es in Deutschland über 100.000 Mal zu einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung. Je nach Delikt fällt der Ablauf eines MPU-Testes unterschiedlich aus.
Die häufigsten Anlässe sind:
 

  • Alkohol: Der Fahrer wurde entweder mehrmals im alkoholisierten Zustand erwischt oder einmalig mit über 1,6 Promille.
  • Drogen: Der Fahrzeugführer ist unter Drogeneinfluss aufgefallen
  • Ab 14 Punkten in Flensburg wird ebenfalls eine MPU angeordnet.
  • Ist der Fahrer mehrmals strafrechtlich in Erscheinung getreten ist, kann auch ein MPU-Gutachten gefordert werden.


Vorteile einer guten MPU Vorbereitung in Fischbachtal
 

  • Hilfe beim Abstinenznachweis: Bei einer Drogen- oder Alkohol-MPU muss zwingend ein gewisser Abstinenzzeitraum nachgewiesen werden.
  •  Unsere MPU-Vorbereitung geht intensiv auf den Einzelfall ein und findet in Einzelsitzungen statt. So können individuelle Bewältigungsstrategien erarbeitet werden.
  •  Erfahrene Verkehrspsychologen helfen eigenes Fehlverhalten zu erkennen und sie wissen, was den Gutachter bei der MPU-Prüfung „überzeugt“.
  • •Und nicht zuletzt: Mit einer guten Vorbereitung steigen die Chancen auf ein positives Gutachten ganz erheblich!

 

"Ihr Verkehrstherapie und Psychotherapie Zentrum um Odenwald, Bergstraße und Darmstadt-Dieburg‏"!

Kostenlose telefonische Beratung zur MPU